Project Description

„R.WEISSBROD“

Robert Weissbrod, Eisenberg

Die Flügel- und Pianofortefabrik „Robert Weissbrod“ wurde unter diesem Namen im Jahre 1887 gegründet, nachdem die Produktion bereits seit drei Jahren lief, jedoch bis dahin noch unter dem Namen Weissbrod & Pape. Auf Instrumentenausstellungen erhält Weissbrod von 1893 an regelmäßig Medaillen, bis hin zu den höchsten Auszeichnungen. Die Firma bleibt in der Hand der Familie Weissbrod und entwickelt sich nach und nach zu einem renommierten Hersteller. Zu Spitzenzeiten beschäftigte Weissbrod ca. 150 Angestellte. Bis zum Erlöschen der Firma 1937 werden einige zehntausend Instrumente fertiggestellt.
Die Instrumente von Weissbrod kennen wir aus unserer Praxis als sehr hochwertige Stücke. Sowohl die äußere und innere optische Gestaltung wie auch die technische und akustische Konstruktion ist vorbildlich und solide.

  • R. Weissbrod, Modell 150
  • Zustand, voll-restauriert, weiss lackiert
  • Korpus: weiss matt (neu-lackiert)
  • Elfenbein-Tasten
  • B=150 cm; L=150 cm

Preis: 7.000,-